Lets talk “Video Content”

littledsching

Kamera video content

Herzlich Willkommen zu Let’s talk “content”.

Egal ob Schulungen, Blogpost oder auf Seminaren, überall liest und hört man den Satz “Content ist King – Video ist King Kong”. Laut einer Trendstudie von kpcb besteht 74% des weltweiten Traffics aus Videos und der Konsum steigt. 48% der Nutzer wünschen sich sogar noch mehr Video Content von Werbetreibenden.

Konkret heißt das für Euch: Falls Bewegtbild noch nicht auf euren Kanälen zu sehen ist, dann ist jetzt höchste Eisenbahn!

Formen von Video Content

Video Content heißt nicht, dass ihr Euch sofort eine Kamera schnappt oder ein Filmteam beauftragen müsst. Neben Live-Feed, Gifs/Memes, Erklärvideos, Werbefilm gibt es viele weitere Formen und Möglichkeiten. Ich gebe euch in diesem Post ein paar Werkzeuge an die Hand, mit denen ihr Content zu Hause selber erstellen könnt und das sogar kostenlos. Einzige Voraussetzung: Kreativität.

Zur Erstellung des Videos habe ich das kostenlose Onlinetool Adobe Spark und  CC0 Lizenzfreie Stock-Videos von Pexels und Pixabay verwendet. Um Adobe Spark zu nutzen, müsst Ihr euch registrieren, wer schon eine Adobe ID hat, nutzt einfach die. Pexels und Pixabay können ohne Anmeldung genutzt werden.

Kurzanleitung: Nach der Anmeldung auf der Adobe Spark Webpage, startet Ihr ein neues Projekt (+). Zur Auswahl stehen Post, Page und unsere Wahl: Video. Nun könnt Ihr einen Titel eingeben und dann fängt der Spaß an. Wer kein eigenes Storyboard hat, kann sich der kostenlosen Storytemplates bedienen. Jetzt fügt Ihr nach und nach Bilder, Texte und Videos im Baukastensystem ein, sucht euch eine Hintergrundmusik aus und voilà – fertig ist euer Video. Im Beispiel oben habe ich oft Splitscreens (two things) verwendet. Layouts könnt ihr auf der rechten Seite auswählen.

 

Video / Titel erstellen
Text / Layout
Picture / Layout
Musik / Preview

Ihr seht es ist kein Hexenwerk und Ihr musstet nicht mal das Haus dafür verlassen…  Content erstellen heißt machen, deswegen habe ich mich diesmal für eine Kurzanleitung entschieden. Wer eine detaillierte Anleitung haben will oder Fragen zu den Tools hat, gerne kommentieren oder eine Email schreiben.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*